Windows 8 Upgrade für 14,99?

Über das Windows 8 Upgrade Programm haben wir bereits vor einigen Tagen berichtet. Jetzt wird’s etwas konkreter. Microsoft-Experte Paul Thurrott will von Quellen aus Redmond näheres zu Microsofts Plänen bezüglich des Upgrade Programms erfahren haben.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten…







Wer sich im Sommer einen neuen PC mit Windows 7 kauft, der hat ein fast veraltetes Betriebssystem. Die Aussicht auf ein neues Betriebssystem hält viele potentielle Käufer, die sich ein bisschen mit der Materie auskennen, von einem Kauf ab. Darum hat Microsoft schon bei den letzten Windows-Versionen ein Upgrade Programm ins Leben gerufen: Wer kurz vor Marktstart eines neuen Betriebssystems einen Rechner mit dem aktuellen Betriebssystem kauft, kann gegen eine geringe Gebühr auf die neueste Version upgraden, sobald sie verfügbar ist. In vielen Fällen wurde diese Gebühr sogar von den PC-Herstellern übernommen, um einen Kaufanreiz zu schaffen.

Upgrade soll angeblich nur 14,99 Dollar kosten

Auch bei Windows 8 soll es wieder ein solches Upgrade Programm geben. Wer voraussichtlich ab dem 2. Juni 2012 einen PC oder Laptop kauft, auf dem Windows 7 Home Basic oder eine höherwertige Windows-Version installiert ist, der kann auf Windows 8, sobald das neue Betriebssystem verfügbar ist. Paul Thurrott will erfahren haben, dass Microsoft ein Upgrade auf Windows 8 Pro anbieten will, unabhängig davon, welche Windows 7-Version auf dem entsprechenden Rechner installiert ist. Das Upgrade soll $14,99 kosten. Microsoft selbst hat sich zu den Gerüchten noch nicht geäußert.

Tipp: Rechner mit Windows 7 Home Basic kaufen

Auch wenn viele es vielleicht als verwerflich ansehen, dass Microsoft für das Upgrade Geld verlangt – der Betrag ist recht gering und sollte für Jeden verschmerzbar sein. Dafür hat man ein aktuelles Betriebssystem, mit dem der Rechner über viele Jahre hinweg arbeiten kann. Außerdem ist es durchaus denkbar, dass auch in diesem Fall wieder einige Hersteller diese Gebühr übernehmen, obwohl das nicht nur mit Mehrkosten, sondern auch mit einem Mehraufwand verbunden ist. Lohnenswert ist dieses Upgrade vor allem dann, wenn man einen Rechner mit Windows 7 Home Basic kauft, denn dann bekommt man für wenig Geld eine deutlich umfangreichere Windows 8-Version.




Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*