Android: WhatsApp Nachrichten kommen verspätet an – Was der Grund ist und was man tun kann

WhatsApp Nachrichten kommen verspätet an – Was der Grund ist und was man tun kann – Wenn WhatsApp Nachrichten verzögert eintreffen, ist das ärgerlich, unabhängig davon ob selbst versendete Nachrichten den gewünschten Kontakt zu spät erreichen oder die Nachrichten von anderen Kontakten zeitversetzt bei einem selbst zu spät eintreffen. Tatsächlich gibt es hierbei Probleme, die meist weniger etwas mit dem WhatApp Server zu tun haben, sondern in der Regel von anderen Apps oder anderen Einstellungen auf dem Smartphone verursacht werden. Gerade wenn dieses Problem der Verzögerung von Nachrichten häufiger auftaucht, kann es schnell nervig werden. Wenn selbst versendete Nachrichten zu spät kommen, dann ist Grund dahinter oft kein Netz. Beim umgekehrten Fall sind die Ursachen schon vielfältiger. Im Artikel deshalb die häufigsten Probleme kurz zusammengefasst und was man sich helfen kann.

Eigene WhatsApp Nachrichten kommen beim Kontakt verzögert an

Kommen die eigenen Nachrichten in WhatsApp erst verzögert  an und erscheint auch der Haken nicht, dann steckt vor allem eine fehlende Internetverbindung dahinter. Oft hilft es kurz zu warten, bis mindestens der erste Haken erscheint, was bedeutet, dass die Nachricht auf den Servern von WhatsApp gelandet ist. Lässt dieser Haken jedoch länger auf sich warten, dann sollte in jedem Fall die Verbindung des Smartphone zum Internet überprüft werden. Zu Verzögerungen kommt es bei einer so langsamen Internetverbindung, beispielsweise dann wenn man unterwegs im Bus, beim Autofahren oder gerade im Zug ist. Ob man eine langsame Internetverbindung hat, lässt sich leicht überprüfen, wenn man im Browser eine Webseite öffnet und diese ebenfalls wie die WhatsApp-Nachricht viel Zeit lässt. Meist ist die Nachricht aber bereits raus, obwohl man selbst noch keine Bestätigung über den Eingang hat.

In der Regel betreffen diese Verzögerungen aber nur die Nachrichten selbst. Andere WhatsApp Daten (wie beispielsweise die Status-Meldung) werden sofort angezeigt.

WhatsApp Nachrichten von anderen Kontakten kommen verzögert an

Die eigenen WhatsApp Nachrichten gehen schnell raus, aber die Nachrichten von den eigenen Kontakten kommen immer verzögert an? Das ist besonders ärgerlich, vor allem wenn es sich um wichtige Nachrichten handelt. Der Grund hinter dieser Verzögerung könnte eine installierte App auf dem Smartphone oder eine Einstellung sein, die ein sogenannter Task-Killer ist. Das heißt, die App oder die Einstellung schließt einfach unbenutzte Apps. Sobald WhatsApp also nicht geöffnet oder nicht benutzt wird, zählt der grüne Messengerdienst dazu. Dabei sollen durch die Funktion nur Ressourcen und Energie im Smartphone eingespart werden.

Bei einem solchen Fall, bieten sich verschiedene Lösungsansätze an:

  • Smartphone komplett ausschalten und anschließend wieder an. Überprüfen, ob die Nachrichten weiterhin immer verspätet ankommen.
  • WLAN ausschalten und testen, ob die Nachrichten über die mobile Internetverbindung schneller ankommen. In dem Fall stimmt die WLAN-Verbindung nicht.
  • Unter Android Einstellungen überprüfen, ob die Option „Hintergrunddaten beschränken“ nicht aktiviert ist, was das obige Problem oft auslöst.
  • WLAN überprüfen, ob es auch im Standby-Modus aktiviert bleibt. Dazu in die „Einstellungen“, „WLAN“, „Erweitert“ gehen und anschließend zum Menüpunkt „WLAN im Standby-By Modus angeschaltet lassen“ gehen. Das muss aktiviert sein oder auf „Immer“ stehen.
  • Im Rahmen der Installation von anderen „Optimierungs-Apps“  prüfen, ob ein Task-Killer installiert ist.
  •  WhatsApp noch einmal komplett deinstallieren und anschließend wieder wie gewohnt installieren. Nicht nur ein Neustart von dem Smartphone kann so einige Probleme beheben, sondern auch eine einfache Neuinstallation der jeweiligen App.
  • Den kostenlosen Push Notifications Fixer im Play Store herunterladen. Die Anwendung prüft, ob Push-Benachrichtigungen richtig funktionieren und behebt eventuelle Probleme.

Weitere Hinweise dazu hat WhatsApp selbst hier zusammen gestellt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*