Windows 8: Das Ende von BIOS

Das BIOS haucht einem Computer Leben ein. Es ist die Firmware bei x86 PCs und sorgt dafür, dass gleich nach dem Einschalten das Betriebssystem gestartet wird. BIOS steht für basic input/output system. Mit Windows 8 gehört das BIOS der Geschichte an.

Windows 8 Bios - Quelle: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Efi-simple_de.svg&filetimestamp=20080225135825

Das BIOS haucht einem Computer Leben ein. Es ist die Firmware bei x86 PCs und sorgt dafür, dass gleich nach dem Einschalten das Betriebssystem gestartet wird. BIOS steht für basic input/output system. Mit Windows 8 gehört das BIOS der Geschichte an.

Das BIOS ist verantwortlich dafür, dass Windows-Computer immer noch verhältnismäßig lange brauchen, bis sie hochgefahren sind. Bei Macs geht das deutlich schneller, denn Apple setzt schon seit geraumer Zeit den Standard EFI (Extensible Firmware Interface, deutsch: erweiterbare Firmware-Schnittstelle) ein. Auch Microsoft will mit Windows 8 umstellen und setzt auf die Nachfolgeversion von EFI.

Das UEI (Unified Extensible Firmware Interface, vereinheitlichte erweiterbare Firmware-Schnittstelle) ist die zentrale Schnittstelle zwischen der Firmware eines PCs, den einzelnen Komponenten und dem Betriebssystem. Damit soll ein deutlich schnellerer Systemstart möglich sein – also nichts mehr mit mal eben Kaffee kochen, während der PC hochfährt.

Der taiwanesische Konzern Insyde Software hat eine Windows-kompatible Firmware bereits angekündigt. UEFI in Version 2.3.1 unterstützt auch ARM Systeme. Außerdem lassen sich Hardware-Treiber, die als EFI Byte Code implementiert sind so auch auf unterschiedlichen Plattformen nutzen.

Kein Windows 8 auf alten PCs?

Allerdings hat die Sache mit UEFI statt BIOS auch einen Haken. Denn ältere Rechner sind mit Mainboards ausgestattet, die UEFI 2.x noch nicht unterstützen. Das heißt, dass Besitzer eines älteren Windows-Computers nicht auf Windows 8 umsteigen können, da ihre Computer die UEFI-Version von Windows 8 nicht unterstützen. Der Haken dürfte aber nicht allzu groß sein, irgendwann macht auch der älteste Rechner schlapp und ein neuer muss her – und der kann dann auch UEFI 2.x.

Möglicherweise wird UEFI jedoch nur die Voraussetzung für Windows 8 Computer mit ARM-SoCs oder einer Festplatte mit mehr als 2,2 Terrabite Kapazität. Nähere Informationen dazu gibt es bislang jedoch noch nicht, Microsoft gibt auch auf Nachfrage keine Auskunft zu diesem Thema.

11 Kommentare zu Windows 8: Das Ende von BIOS

  1. Daniel Strampe // 22. Juli 2011 um 09:28 // Antworten

    Ich bin der Meinung, man sollte das Bios so lassen, wie es ist. Wozu abschaffen? Sehr viele Menschen in Deutschland beziehen Hartz 4 oder ähnliche Leistungen. Wie sollen sich diese Leute ein neues Mainboard bzw. neuen PC leisten können?

    Wer also keinen einiger Maßen aktuellen PC, bzw. kein aktuelles Mainboard besitzt, kann Windows 8 nicht nutzen! Leider ist es aber eine Tatsache, dass immer mehr Menschen weniger Geld zur Verfügung steht! Selbst denen, die einer Vollzeitbeschäftigung oder Teilzeitbeschäftigung nachgehen.

    Fasst überall wird eingespart, selbst beim Lohn / Gehalt! Microsoft sollte anstelle ständig ein neues Windows zu produzieren, lieber Windows XP und Windows 7 weiter unterstützen und weiter verbessern. Zum Beispiel weiterhin Updates einspielen, Services Packs einspielen, neue Funktionen per Update bzw. Service Pack einbinden.

    So würde Microsoft Herz zeigen für die Menschen, die weniger Geld besitzen. Aber leider denkt Microsoft immer nur an seine Vorteile.

    Warum eigentlich? Die Firma Microsoft und Bill Gates, haben mehr Geld, als die meisten Menschen auf der gesamten Welt zusammen!!!

    Vielleicht sollte man meine Antort auf diesen Beitrag ins englische übersetzen und an Microsoft und Bill Gates persönlich senden.

    Wenn die Verantwortlichen bei Microsoft Verstand und Herz hätten, dann würden Sie sich lieber mehr an die Mehrheit der Menschen orientieren, als nur an sich selbst zu denken!

  2. Wieso Windows Updaten? Kann man doch so lassen wie es ist. Und warum Flachbildschirme? Die Röhre tuts doch auch. Und einen Backofen in der Küche braucht auch kein Mensch, die Feuerstelle war doch damals auch nicht schlecht… Wer über die Grenzen von BIOS will (Speicherplatz, etc.) der muss eben neue Techniken nutzen. Wer das nicht will, der muss es ja nicht…

  3. Wieso sollte Microsoft Herz mit Menschen haben, die wenig Geld haben und keinen PC der aktuellen Technik? Wie beinahe jedes Unternehmen ist Microsoft profitorientiert und möchte überleben, sich entwickeln und wachsen. Ansonsten wäre es eine wohltätige Hilfsorganisation. Apple sollte auch lieber an die denken, die wenig Geld haben, und ihre iPhones für ein Viertel verkaufen. Oder am besten verschenken, dann kann es sich jeder leisten. Und ich finde es auch gemein, dass man fürs Kino zahlen muss. Wer kein Geld hat, kann nicht ins Kino!

    Und nur so nebenbei: Wer sich kein neues Mainboard, bzw. keinen neuen PC leisten kann, der kauft sich auch keine Windows 8 Lizenz.

  4. mich würde eher interessieren welche mainbords ab elcher katerogie kompatibel sind da muss ne liste her

  5. @ Daniel also so einen Blödsinn hab ich ja noch nie gehört.
    Wer sich keinen Ferrari Leisten kann kauft sich eben einen Fiat…
    Keiner zwingt Harz 4 Empfänger sich einen neuen Rechner zu kaufen.
    Anstatt sich einen High End Gaming PC zu kaufen und damit dann nur zu zocken können Sie sich ja auch einen gebrauchten mit XP kaufen.
    Für die Jobsuche im Internet sollte der reichen…

  6. An pianotoad: solch eine Frechheit wie Sie sich ausdrücken, sprengt alle Ketten.

    Seitwann muss Microsoft überleben? Microsoft hat mehr Geld als wir im stande sind zu zählen. Ein alter PC reicht nicht immer aus! Ich habe keine Lust 5 Min. zu warten, bis der PC endlich hochgefahren ist!

    Ältere PC’s kann man nicht immer aufrüsten!

    Es muss ja nicht der neueste PC sein, aber einer der was taugt. Ausserdem: welches Betriebssystem ich nutzen möchte, ist ganz allein meine Sache. Die Preise sind allgemein übertrieben. Erst Recht die Preise von Microsoft!

    Welcher Depp ist denn bereit für ein neues Windows ca. 150, 00 € zu bezahlen? Ich persönlich kenne niemanden!!

    Wenn sie aber Lust haben Geld zu verschenken, gebe ich Ihnen sehr gerne meine Konto-Nr., dann können Sie mir gerne Geld monatlich überweisen! Wie wäre es mit 500, 00 € mtl?

    Sie scheinen Multimillionär zu sein. Schön für Sie, ist aber leider nur die sehr geringe Ausnahme!

    Mehr als die Hälfte der Deutschen, haben sehr wenig Geld, im Vergleich zu dem anderen Bruchteil!

    Dürfen diese Menschen keinen PC haben? So ein Schwachsinn!!!

  7. Was für ne schwachsinnige Debatte hier, also mal ehrlich. Das Thema war Windows 8 und (U)EFI, nicht Harz4. Und um mal zu selbigem zurückzukommen: Es ist vielleicht nicht unbedingt die Bootzeit, die so relevant ist, als mehr die Features die es bietet. Seien wir doch mal ehrlich, wie oft Booten wir schon unseren Rechner? Sicher nicht alle 5 Minuten.. Und mit der “Energie sparen” Option von Windows, die die meisten Leute die ich kenne mittlerweile nutzen, reduziert sich das ganze nochmal erheblich.
    Viel wichtiger sind die anderen Vorteile die man bekommt: Die Unterstützung für mehr Hardware und vor allem die von MS angekündigte Unterstützung für ARM(-SoCs). Der Schritt Richtung ARM macht es dann auch möglich, dass man z.B. Tablets und bestimmte Netbooks mit dem gleichen Betriebssystem nutzen kann, das man auch auf seinem PC benutzt.

  8. Also wenn jemand kein Geld hat oder ausgeben will, dann lebt es sich die nächsten 10 Jahre auch noch ganz gut mit Windows 7. Damit kann man dann auch immer noch surfen und Dokumente schreiben usw.
    Es gibt nun mal ab und zu einen Technologiebruch, bei dem dann alte Sachen nicht mehr funktionieren weil sie schlicht nicht mehr zeitgemäß sind.
    P.S Es gibt schon derzeit keinen existenziellen Grund unbedingt von Windows XP auf Windows 7 umzusteigen — Warum sollte jemand unbedingt auf Windows 8 umsteigen müssen ?

  9. @Kommentator:

    “P.S Es gibt schon derzeit keinen existenziellen Grund unbedingt von Windows XP auf Windows 7 umzusteigen — Warum sollte jemand unbedingt auf Windows 8 umsteigen müssen ?”

    Windows 98 läuft auch noch super, warum nicht damit arbeiten… Richtig, Sicherheitsupdates, zusätzliche Features, Sicherheitsupdates. Habe ich die für MS-Produkte existenziellen Sicherheitsupdates schon erwähnt?! Auch WinXP – ein mittlerweile 10 Jahre altes Betriebssystem – wird iwann nicht mehr unterstützt und hat vom Support her gesehen seit 2009 schon sein zeitliches gesegnet… Definitiv also ein Grund für ein Update!

  10. (U)EFI wurde schon für Win 7 empfohlen (weil einzige Option bei HHD > 2 Tera), Apple nutz schon jahrelang einen
    EFI Bootloader,

    Alte Home PC Mainboards > 5 Jahre sowie sogar noch vorhandene Röhrenmonitore gehören einfach in den Schrott !
    ein Mainboard mit (U)EFI Standard kostet ca. ab 35 Euro !, Es verbraucht auch weit weniger Energie ^^
    Komplette PC’s gibt es schon ab 180 Euro … die MS Software Lizenzen die man dazu kauft sind
    im Verhältnis heute teurer als die dazu benötigte mindest Hardware :)

    Ein kleine NETPC inc. Win7 liegt derzeit bei 220 Euro, wer aber weiterhin der Meinung ist auf
    ALTE Hardware zu bestehen oder diese sogar noch zu meinst völlig überzogenen Gebrauchtpreisen
    auch instand zu halten oder sogar aufzurüsten (siehe Preise z.b.. alte Speichermodule :) ) Denen ist
    nicht mehr zu helfen. Die Debatte ob ein Win 8 sinnvoll ist können wir in 2 Jahren nochmal führen,
    der Lauf der Dinge ist aber das neue Software Technologie, meist nur noch für neue Betriebssysteme,
    die dazu auf neuer Hardware basieren hergestellt wird. In der Vergangenheit hatte man immer ca. 2 Jahre
    Zeit seine PC Hardware auszutauschen. Alle 2 Jahre verdoppelte sich bissher auch die PC Leistung
    bei ca. gleichem Kaufpreis, siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Mooresches_Gesetz

    cheers

  11. Windows 8 läuft einwandfrei auf einem PC mit BIOS sorry aber der Artikel ist nicht serös, sondern spiegelt das gefährliche Halbwissen einiger User wieder!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*