Windows 10 – Was tun wenn man keine Internet-Verbindung hat?

Noch keine Stimmen.
Bitte warten…







Windows 10 – Was tun wenn man keine Internet-Verbindung hat? – Ein PC ohne Internet-Verbindung ist mittlerweile kaum noch nutzbar. Nicht nur, dass über den PC der Internet-Zugang hergestellt wird – auch viele Programme und Spiele kommen mittlerweile ohne Netzzugang nicht mehr aus.

Was aber, wenn es keinen Zugang mehr gibt und man mit dem Rechner gar keinen Zugriff auf des Internet mehr hat. Teilweise ist das Internet unter Windows 10 dabei nicht nur langsam, sondern komplett weg. In solchen Situationen gibt es viele Möglichkeiten, wie man reagieren kann. Wir haben in diesem Artikel einige Punkte zusammen gestellt, wie man sich in diesen Situationen selbst helfen kann um wieder schnell ins Internet zu kommen.

Auf die Schnelle: die wichtigsten Punkte prüfen?

In den meisten Fällen liegt gar kein Problem mit dem Betriebssystem selbst vor, sondern es gibt Probleme an anderer Stelle, die verhindern, das Windows 10 eine Verbindung zum Internet bekommt. Microsoft empfiehlt selbst als schnelle Hilfe:

  1. Trennen Sie den Router von der Stromversorgung.
  2. Trennen Sie das Modem von der Stromversorgung. Einige Modems sind mit einer Sicherungsbatterie ausgestattet. Wenn Sie das Modem trennen und die LEDs daher weiterhin leuchten, entfernen Sie die Batterie aus dem Modem.
  3. Warten Sie mindestens 30 Sekunden lang. Falls Sie die Batterie des Modems entfernt haben, legen Sie diese jetzt wieder ein.
  4. Schließen Sie das Modem wieder an die Stromversorgung an. Die LEDs am Modem blinken. Warten Sie, bis die LEDs aufhören zu blinken.
  5. Schließen Sie den Router wieder an die Stromversorgung an. Warten Sie einige Minuten, bis das Modem und der Router vollständig eingeschaltet sind. In der Regel können Sie durch die LED-Statusanzeige der beiden Geräte erkennen, wenn diese funktionsbereit sind.
  6. Versuchen Sie auf Ihrem PC erneut eine Verbindung herzustellen.

Bevor man anfängt, die Einstellungen von Windows zu verändern, sollte man in jedem Fall diese Punkt erst abarbeiten und erst danach an den Umbau.

Lösung 1: Zurücksetzen des TCP/IP

Lösung 2: Netzwerktreiber erneut installieren

Sollte es immer noch kein Internet geben, kann man versuchen, den Netzwerktreiber (zu finden unter Hardware/Netzwerkadapter) neu zu installieren. Dort kann man dann beim entsprechenden Netzwerkgeräte den Treiber entweder erneuern oder deinstallierten. Sollte eine Erneuerung kein Ergebnis bringen, kann man den Treiber komplett entfernen und neu installieren. Dazu ist es oft hilfreich, sich die aktuellste Version des Treibers direkt vom Hersteller herunter zu laden und diesen Treiber dann zu nutzen. Auf diese Weise hat man in jedem Fall die neuste Version die auch mit dem aktuellen Windows 10 zusammenarbeiten sollte.




Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*