Blu-ray, DVD und CD Laufwerke für das Surface Pro

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten…







Blu-ray, DVD und CD Laufwerke für das Surface Pro – Das Microsoft Surface Pro 4 ist ein Tablet, das aber auch als Laptop genutzt werden kann. Somit ist es besonders für die Arbeit unterwegs gedacht und daher recht kompakt gestaltet. Es  wiegt daher nur ungefähr 180 Gramm und ist nur 8,45 Millimeter tief, wenn man es zuklappt. Somit passt es sehr leicht in eine Tasche und kann mitgenommen werden. Wenn man ein Produkt jedoch so handlich macht, dann muss man natürlich auch Abstriche verzeichnen. Zum Beispiel verfügt das Surface Pro 4 über kein integriertes CD-, DVD- oder Blu-Ray-Laufwerk. Wer dennoch DVDs oder andere Medien über sein Surface abspielen möchte, muss auf ein externes Laufwerk zurückgreifen. Was man dabei beachten muss, wenn in diesem Artikel erklärt.

Das gibt es zu beachten bei der Auswahl

Zum einen ist die Datenübertragungsrate von sehr hoher Bedeutung, denn schließlich müssen die Daten auch flüssig auf das Surface übertragen werden. Ist dies nicht der Fall, dann hängt das Bild ständig und die gute Qualität geht verloren. Es ist daher ratsam einen USB 3.0 Anschluss zu wählen, welcher hohe Datenübertragungsraten und gute Kompatibilität ermöglicht. Es gibt außerdem einige Laufwerke, die diesen Anschluss unterstützen. Die Datenaustauschrate ist mit USB 3.0 bis zu 9 mal schneller als mit dem älteren USB 2.0. Auch die Schreib- und Lesegeschwindigkeit ist natürlich um einiges schneller, sodass auch hochauflösende Filme noch ohne Verzögerung oder Hängen gelesen werden können. Mit USB 3.0 ist darüber hinaus auch die Installation und Hardware des externen Laufwerks einfach und verläuft unproblematisch.

Neben der Übertragungsgrate und Lesegeschwindigkeit spielt natürlich auch die Art der Medien, die abgespielt werden sollen eine große Rolle, denn schließlich haben DVDs und Blu-Rays ein anderes Format. Es muss also nicht heißen, dass ein Laufwerk beide Formate abspielen kann. Hier muss man sich überlegen, welche Sorte man überwiegend abspielen möchte oder muss Ausschau halten nach einem Laufwerk, das beide Varianten abspielen kann. Meist sind Blu-Ray-Laufwerke auch mit DVDs kompatibel.

Auch die Mobilität des Laufwerks ist relevant bei der Kaufentscheidung, denn die Laufwerke unterscheiden sich in Größe und Gewicht. Möchte man das Laufwerk nur zu Hause am Schreibtisch verwenden, dann braucht man auf die Handlichkeit nicht so zu achten. Hier kann man also auch ein etwas globigeres Produkt wählen. Möchte man das Laufwerk jedoch auch unterwegs nutzen, dann sollte es möglichst klein und flach sein, damit die Mobilität des Surface Pro 4 nicht eingeschränkt wird.

Brenner-Funktion mit dabei

Neben herkömmlichen Laufwerken, mit denen man eine DVD und Co. nur abspielen kann, gibt es natürlich auch Laufwerke, die einen Brenner integriert haben. Laufwerke mit integriertem DVD-Brenner sind mittlerweile schon recht kostengünstig, während man für ein Blu-Ray-Laufwerk, welches eine Brenner-Funktion integriert hat, schon etwas mehr zahlen muss. Hier stellt sich wieder die Frage, was man denn eigentlich wirklich benötigt. Möchte man nur DVDs und CDs brennen, dann reicht die billigere Variante tatsächlich aus. Der Unterschied zwischen den verschiedenen Brennern ist deutlich erkennbar im Preis. Einen Brenner für DVDs bekommt man als externes Laufwerk schon zwischen 16,99 Euro und 24,99 Euro. Wer Blu-Rays brennen möchte mit seinem externem Laufwerk muss schon zwischen 90 Euro und 136 Euro bezahlen.

Möchte man tatsächlich Cds oder DVDs erstellen und mit seinem Laufwerk auf einen Rohling brennen, dann braucht man noch eine geeignete Software dazu. Hier gibt es einige Softwares, die kostenlos genutzt werden können, und trotzdem für den alltäglichen betrieb ausreichen. Das Programm CDBurnerXP zum Beispiel unterstützt das Brennen von CDs und DVDs. Mit dem Programm lassen sich CDs entweder im MP3- oder klassischem Audio-Format brennen.




Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*