Windows 8 geleakt

Eine erste Version von Windows 8 ist im Internet aufgetaucht. Dabei handelt es sich wohl um eine aktuelle Entwickler-Version, den Milestone 1. Es ist eine sehr frühe Alpha-Version vom 22. September 2010, sie hat die Build-Nummer 6.1.7850.0.


[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]







Eine erste Version von Windows 8 ist im Internet aufgetaucht. Dabei handelt es sich wohl um eine aktuelle Entwickler-Version, den Milestone 1. Es ist eine sehr frühe Alpha-Version vom 22. September 2010, sie hat die Build-Nummer 6.1.7850.0. Neuere Versionen beginnen bereits mit der 6.2 und weisen größere Unterschiede zu Windows 7 auf, das auch mit der 6.1 beginnt.

Noch ist unklar, wie diese Version ins Internet gelangt ist, anscheinend wurde sie auf einem privaten FTP-Server hochgeladen. Microsoft hat Berichten zufolge kaum Schutzvorkehrungen getroffen, um etwas Derartiges zu verhindern. Allerdings arbeitet man in Redmond aktuell wohl auch schon am Milestone 3. Außerdem unterscheidet sich das geleakte Windows 8 optisch kaum von Windows 7 und es enthält wohl auch kaum eine der Funktionen, über die in den letzten Tagen und Wochen schon so viel berichtet wurde.

Gerüchten zufolge gibt es mehrere Schutzmechanismen bei Windows 8, die viele Funktionen nur freischalten, wenn eine Verbindung zu einem Microsoft-Server besteht. Außerdem benötigt man einen Lizenzschlüssel, der von Microsoft jedoch nur an einige wenige Entwickler herausgegeben wird. Damit dürfte es schwer werden, Milestone 2 und 3 von Windows 8 zu leaken. Die geleakte Version vom Milestone 1 gibt es bislang nur in der 32-Bit-Version. Wie verschiedene Quellen berichten, dauert die Installation lediglich zehn Minuten – zwei Neustarts bereits mit eingerechnet. Damit ist die Neuinstallation von Windows 8 deutlich schneller als noch bei Windows 7.

Einen offiziellen Starttermin von Windows 8 gibt es noch nicht, es wird jedoch auch nicht vor Herbst 2012 damit gerechnet. Allerdings ist es durchaus möglich und wahrscheinlich, dass eine Beta-Version von bereits im Herbst 2011 veröffentlicht wird.




Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*