Video: Erste Eindrücke der Windows 8 Release Preview

Im vorherigen Video-Tutorial haben wir erklärt, wie man sich die Windows 8 Release Preview ganz einfach auf einer virtuellen Maschine installieren kann. Nun haben wir uns die letzte öffentliche Testversion von Windows 8 einmal genauer angeschaut und einen halbstündigen Screencast erstellt, der die verschiedenen Aspekte des neuen Microsoft Betriebssystems näher beleuchtet.


[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Metro-Oberfläche, Kacheln, Windows Store und klassischer Desktop

Dabei richtet sich dieses Video vor allen an Personen, die bislang keinen direkten Kontakt mit Windows 8 hatten oder noch nicht dazu gekommen sind, es selbst zu testen.

Im Screencast schauen wir uns die relevanten Bereiche des Windows 7 Nachfolgers an, die beispielsweise wären:

  • Der neue Speer- und Startbildschirm mit Loginmaske
  • Die neue Metro-Oberfläche
  • Die Kacheln, welche Verknüpfungen zu den Metro Apps bieten und gleichzeitig Informationen darstellen können
  • Den Windows Store und die einzelnen Metro Apps
  • Den neuen Internet Explorer 10
  • Den klassischen Windows Desktop
  • Die klassischen Windows Fenster, welche nun die aus Microsoft Office bekannte Ribbon-Oberfläche bieten

Aber schaut am besten selbst…

httpvh://www.youtube.com/watch?v=wmyzQwBtoW0





1 Kommentar zu Video: Erste Eindrücke der Windows 8 Release Preview

  1. bei deinem Fazit sagst du im Video dass win8 deswegen bei powerusern nicht gut ankommen wird weil es drittanbietern nicht gestattet sein wird den startbutton nachzurüsten.
    ?? totaler Schwachsinn meiner Meinung nach. klar der startbutton wird von vielen zunächst mal vermisst werden. aber immerhin komme ich immernoch links unten zum Startmenü (startscreen). ich finde so langsam ist genug zeit damit vertan worden immernoch diesem startbutton hinterherzuheulen. und das als grund zusehen dass win8 floppt ist ein bisschen weit hergeholt finde ich.
    dennoch stimme ich dir zu dass es schade ist dass bei win8 in der metrooberfläche keine richtige datenverwaltung möglich ist bisher. dazu muss man den Desktop dateibrowser nutzen. aber den kennt ja jeder und so dürfte das keine Probleme bereiten. vllt kommt dann mit win9 ein metrodateibrowser ;)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*