Windows 8 Release Preview geleakt

Die Windows 8 Release Preview ist der letzte große Schritt in der Entwicklung des neuen Betriebssystems. Offiziell wird die Release Preview Anfang Juni erwartet, im Raum stehen derzeit der 1. Juni oder der 6. Juni 2012. Doch schon im Vorfeld hat es die chinesische Version des Windows 8 Release Preview ins Netz geschafft.


[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Auf diversen Tauschbörsen und Websites ist die Windows 8 Release Preview jetzt bereits aufgetaucht. Es handelt sich dabei um die 64-Bit-Version in chinesischer Sprache. Wer also nicht den chinesischen mächtig ist, kann damit nur wenig anfangen. Davon abgesehen ist es ohnehin nicht ratsam, sich eine solche illegale Version des kommenden Betriebssystems auf dem Rechner zu installieren, zumal es bis zur offiziellen Veröffentlichung der Release Preview von Windows 8 nur noch wenige Tage hin ist. Das Risiko, sich mit einer solchen illegalen Software auch Schadsoftware auf den Computer zu holen, ist ebenfalls recht groß.

Insgesamt nur wenige Veränderungen

Aus der geleakten Version, die die Build-Nummer 8400 trägt, lassen sich nur wenige kleinere Änderungen im Vergleich zur Consumer Preview vom Februar 2012 erkennen. Es gibt zwar einen neuen Bootscreen und einen neuen Mauszeiger, der Aero-Desktop scheint jedoch noch nicht wie angekündigt abgeschafft zu sein. Die Installation der geleakten Windows 8 Release Preview scheint sich recht schwierig zu gestalten, weil währenddessen häufig Fehlermeldungen auftreten. Medienberichten zufolge kann die Installation ohnehin nur abgeschlossen werden, wenn im Vorfeld der Produktkey in einer Datei des ISO Images hinterlegt wird.





Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*