Surface Book und Surface Pro – diese Rabatte bekommen Studenten und Studierende


[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Surface Book und Surface Pro – diese Rabatte bekommen Studenten und Studierende – Microsoft bietet für seine Kunden technische Geräte wie die Surface-Reihe, passendes Zubehör und Softwarelizenzen aus einer Hand an. Besonders für Studenten können das Surface Pro und das Surface Book sehr interessant sein, denn diese Produkte sind kompakt gestaltet und so gut einsetzbar zum Mitschreiben in den Vorlesungen. Microsoft bietet daher auch einen Studentenrabatt an, der die Produkte interessanter machen soll, denn leider ist die Surface-Reihe recht kostenintensiv. Das Surface Pro und Surface Book gibt es in unterschiedlichen Varianten, die in diesem Artikel zusammen mit den entsprechenden Preisen genannt werden.

Zwar spart man mit den Studentenpreisen von Microsoft schon einiges im Vergleich zum Originalpreis über den Microsoft-Shop, doch man sollte niemals auf diese Preise vertrauen. Möglicherweise bieten andere Händler diese Produkte sogar noch günstiger an, als Microsoft mit den speziellen Preisen für Studenten. Hier kann man mit etwas Zeit für Preisvergleiche möglicherweise noch einiges an Geld sparen. Das gilt natürlich für das Surface Pro und das Surface Book sowie für alle erhältlichen Zubehöre.

Eine weitere Einschränkung ist, dass Microsoft mit „Studenten und Schüler können 10% sparen“ wirbt. Diese 10% Rabatt beziehen sich jedoch nur auf ausgewählte Produkte und nicht auf das gesamte Sortiment. So sind einige Produkte auch nicht billiger als für Kunden, die keine Studenten sind. Dies betrifft leider auch die hier vorgestellten Geräte.

Wer sich doch für ein Produkt aus dem Microsoft Store entscheidet und es auf dieses Produkt auch Studentenrabatt gibt, dann funktioniert das Einlösen dieses Rabatts recht einfach. In den meisten Fällen arbeitet Microsoft mit den Universitäten zusammen und man kann seinen Studentenstatus einfach über die E-Mail-Adresse der Universität geltend machen.

Schnelleinstieg:

Microsoft Surface Pro

Das aktuelle Surface Pro kam 2017 auf den Markt. Beim Surface Pro handelt es sich um ein Convertible. Das meint, man kann das Gerät sowohl als Laptop als auch als Tablet nutzen. Somit ist es vielseitig einsetzbar. Der Vorteil ist, dass man es zu Hause am Schreibtisch zum Beispiel als Laptop nutzen kann und es dennoch gut geeignet ist für die Nutzung in der Universität, denn es ist mit seinem Gewicht von maximal 784 Gramm sehr leicht. So kann man es ohne großes zusätzliches Gewicht gut mit in die Uni nehmen. Wenn man ein gerät sowohl zu Hause als auch in der Universität nutzt, dann hat man auch gleich alle Daten immer mit dabei und auf dem aktuellsten Stand. Ständiges Synchronisieren zwischen Geräten fällt damit weg. Der Nachteil dieses Geräts ist jedoch, dass man nur das Tablet an sich bekommt. Wer es wirklich als Convertible nutzen möchte, muss sich noch eine entsprechende Tastatur dazu kaufen, da sie nicht im Lieferumfang enthalten ist.

Das Surface Pro gibt es in verschiedenen Ausführungen, die je nach Prozessor, Arbeitsspeicher und internem Speicher variieren.

  • Intel Core m3- 4 GB RAM- 128 GB SSD Speicherplatz- 849 Euro
  • Intel Core i5- 4 GB RAM- 128 GB SSD Speicherplatz- 999 Euro
  • Intel Core i5- 8 GB RAM- 128 GB SSD Speicherplatz- 1.034,10 Euro
  • Intel Core i5- 8 GB RAM- 256 GB SSD Speicherplatz- 1.279 Euro
  • Intel Core i7- 8 GB RAM- 256 GB SSD Speicherplatz- 1.549 Euro
  • Intel Core i7- 16 GB RAM- 512 GB SSD Speicherplatz- 2.169 Euro
  • Intel Core i7- 16 GB RAM- 1 TB SSD Speicherplatz- 2.639 Euro

Leider ist die dritte Variante, die einzige Ausstattung, bei der zur Zeit ein Sonderpreis für Studenten vorliegt. Alle anderen Modellvarianten des Surface Pro sind die herkömmlichen Preise, die für jeden Kunden gelten. Bei der Variante, auf die es Studentenrabatt gibt, liegt der eigentliche Preis des Produkts bei 1149 Euro.

[asa2_collection tpl=“Sortable_table_2″]1[/asa2_collection]

Derzeit gibt es auch immer wieder Hinweise auf den  Nachfolger. Offizielle Angebote dazu gibt es aber noch nicht.

Schnelleinstieg:

Microsoft Surface Book

Das Surface Book 2 ist eigentlich ein Laptop. Das besondere an diesem Gerät ist jedoch, dass sich das Display von der Tastatur trennen lässt und so kann man das Gerät auch als Tablet nutzen. Es vereint quasi die Flexibilität eines Convertibles mit der Größe eines Laptops, denn als solcher ist das Surface Book 2 eigentlich gedacht. Im Studium kann das Surface Book 2 außerdem sehr vorteilhaft sein, da es eine eigene Batterie im Tastaturbereich hat, sodass die Tastatur nicht über den eigentlichen Akku mit Strom versorgt wird. So hält der Akku recht lang und man kann den Laptop einen ganzen Tagen in der Universität nutzen. Außerdem wiegt das Gerät zusammen mit der Tastatur nur knapp 1530 Gramm.

Das Surface Book 2 können Kunden sich fast nach belieben selbst gestalten. So kann man zum Beispiel zwischen 13,5 Zoll oder 15 Zoll großem Bildschirm wählen. Auch bei dem Prozessor hat man die Wahl zwischen Intel i5 und Intel i7. Man kann jedoch nicht jedes Teil mit jedem kombinieren. Entscheidet man sich zum Beispiel für die größere Display-Variante, dann muss man den Intel Core i7 als Prozessor und 16 GB Arbeitsspeicher auswählen. Folgende Komponenten kann man variieren:

  • Bildschirmgröße: 13,5 Zoll oder 15 Zoll
  • Prozessor: Intel Core i5 oder Intel Core i7
  • Arbeitsspeicher: 8 GB oder 16 GB
  • interner Speicherplatz: 128 GB, 256 GB, 512 GB oder 1 Terabyte

Die billigste Variante dieses Geräts liegt bei 1349 Euro und die teuerste, die man zusammenstellen kann, kostet stolze 3799 Euro. Bei den Konfigurationen des Surface Book 2 gibt es jedoch generell 10 Prozent Studentenrabatt. Somit zahlen Studenten für das billigste Surface Book 2 nur 1214,10 Euro.

Schnelleinstieg:

Sinnvolles Zubehör für die Surface-Produkte

Microsoft bietet viele verschiedene Zubehör-Teile mit denen man die Nutzung seines Surface Pro oder Surface Book 2 erleichtern kann. Einige dieser Zubehörs sind sinnvoller als andere. Im folgenden werden drei Artikel vorgestellt, die durchaus sehr sinnvoll sein können und von vielen genutzt werden. Natürlich bietet Microsoft noch einiges mehr auf der Produktpalette. Wer also überlegt sich eines der Produkte der Surface-Reihe zu holen, der sollte mal auf der Internetseite von Microsoft nachschauen, welche weiteren Artikel es dort gibt.

Zum einen gibt es hier den Surface-Stift. Dieser soll dafür sorgen, dass man besser auf den Geräten schreiben kann, vor allem wenn man sie im Tabletmodus nutzt. Man muss nun nicht mehr lästig wie auf einem Smartphone tippen, sondern kann mit dem Stift quasi wie auf Papier auf den SUrface Produkten schreiben. Der Surface-Stift ist mit allen Surface-Produkten kompatibel. Es gibt ihn außerdem in verschiedenen Farben: Schwarz, Kobalt Blau, Bordeaux Rot und Platin Grau. Zur Zeit gibt es bis einschließlich 27. Mai 2018 ein Angebot, bei dem ein Stift nur 87,99 Euro kostet. Der normale Preis für den Surface-Stift liegt bei 109,99 Euro. Nach dem 27.Mai wird der Stift wahrscheinlich wieder diesen Betrag kosten. Ob dann ein spezieller Studententarif verfügbar sein wird, ist nicht bekannt.

Unter dem Zubehör findet man auch das Microsoft Surface Pro Type Cover, welches die billigste Tastatur für das Surface Pro ist. Diese Tastatur lässt sich mit dem Surface Pro verbinden und dann hat man aus seinem Tablet ein Convertible gemacht. Auch hier gibt es zur Zeit ein Sonderangebot, bei dem diese Tastatur für 119,99 Euro anstatt bislang 149,99 Euro zu haben ist. Die Tastatur wiegt 310 Gramm und hat eine magnetische Schnittstelle zum Tablet.

Ein weiteres Zubehör, das an dieser Stelle vorstellt werden soll, ist das Surface Dock. Dieser Artikel kostet auch bis zum 27. Mai aufgrund der Rabattaktion nur 183,99 Euro. Man spart hier zur Zeit 46 Euro, denn der eigentliche Preis liegt bei 229,99 Euro. Das Surface Dock lässt sich mit den Produkten der Surface-Reihe verbinden und sorgt damit für zusätzliche Konnektivität, denn das Dock ist nach Angabe von Microsoft mit zwei HD-Videoanschlüssen, einem Gigabit-Ethernet-Anschluss, vier USB 3.0-Ports und einem Anschluss zur Audioausgabe ausgestattet.

Schnelleinstieg:

Microsoft Office zu Studenten-Tarifen

Natürlich ist es sinnvoll, dass man auf seinem Surface dann auch verschiedene Programme nutzt, die für den Alltag an der Universität geeignet sind. Was wohl mittlerweile auf keinem Rechner mehr fehlen darf, sind die die Office Programme von Microsoft: Word, Excel, Powerpoint und OneNote. Die Office-Programme von Microsoft werden von vielen genutzt und so kann man sich mit dieser Software recht sicher sein, dass die Dateien ohne Kompatibilitätsprobleme von anderen geöffnet werden können. Microsoft bietet für Studenten daher auch auch besondere Lizenzen für das Microsoft Office 365 Paket an.

Für Studenten kostet das Programm als Office 365 University lediglich 79 Euro. Dies klingt natürlich zunächst teuer, doch diese Lizenz gilt für vier Jahre und kann sogar auf zwei Geräten genutzt werden. So kann man zum Beispiel sein Surface und einen weiteren Laptop, der vielleicht ausschließlich zu Hause genutzt wird, mit den Office-Programmen von Microsoft versorgen. Umgerechnet zahlen Studenten jährlich also nur 19,75 Euro und haben dafür sehr kompatible Programme auf gleich zwei Geräten. Als private Einzelperson zum Vergleich zahlt man für Office 365 Personal 69 Euro pro Jahr.

Der Kauf des Microsoft Office 365 lohnt sich aber nicht für jeden. Denn besonders Studenten können dieses Programm oft über die Rechenzentren der Universität bekommen und darüber kostenlose Lizenzen für das originale Produkt erhalten. Hier lohnt sich also ein Blick auf die Internetseite der eigenen Universität, um zu schauen, ob hier günstigere Zugangsmöglichkeiten vorhanden sind.

Weitere Links rund um das Surface

 

 





Über WinNEXT (113 Artikel)
Ich begleite die Entwicklungen im Bereich der Telekommunikation und des Mobilfunks bereits seit 2006 und schreibt regelmäßig zu den Theme Handytarife, Smartphones, Allnet Flat und zu den anderen Bereichen, die mit dem Mobilfunk zusammenhängen. Ziel ist es dabei die Verbraucher möglichst einfach und dennoch umfassend über die Produkte auf dem Markt zu informieren und vor allem die neuen Entwicklungen verständlich zu beschreiben. Bei Problemen oder Fragen - einfach die Kommentare nutzen oder micht direkt anschreiben. Mehr zu mir gibt es auf der Webseite.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*