Windows 8: Konkrete Hinweise auf Start im Oktober

Bisher war alles, was zum Release-Termin von Windows 8 an die Öffentlichkeit drang, sehr vage. Microsoft selbst hält sich vornehm zurück mit Informationen, wahrscheinlich um einem gewissen Druck vorzubeugen, den man mit der Ankündigung eines Starttermins auf jeden Fall hätte.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten…







Doch jetzt berichtet der Nachrichtensender Bloomberg, dass die Arbeiten an Windows 8 im Sommer 2012 abgeschlossen sein sollen. In den Handel soll das neue Betriebssystem dann „um Oktober herum“ kommen. Bloomberg beruft sich dabei auf Quellen, die mit dem Zeitplan von Microsoft vertraut sein sollen, jedoch nicht näher genannt werden wollen. Wirklich neu ist diese Information nicht, denn von einem Start von Windows 8 im Herbst gingen Experten schon längere Zeit aus. Dennoch ist es ein Hinweis, der etwas konkreter ist als die bisherigen Gerüchte.

Zum Start 40 Geräte mit Windows 8

Im Oktober soll es dann auch erste PCs und Tablets zu kaufen geben, die unter Windows 8 laufen. Rund 40 PCs und Laptops soll es zum Start von Windows 8 auch schon im Handel zu kaufen geben, das ist eine ganze Menge. Etwas schwächer besetzt ist das Feld bei den Tablets, hier sollen nur drei Modelle gleich im Herbst auf den Markt kommen, in denen ein ARM-Chip zum Einsatz kommt. Die ARM-Technologie wird bei Windows 8 erstmals von einem Microsoft-Betriebssystem unterstützt. Da sie sehr stromsparend arbeitet, ist sie für den Einsatz auf Tablet PCs prädestiniert.

Auf der CeBit gab es neue Informationen zu Windows 8 – im Sommer soll es endlich da sein

Der Zeitplan mit der Fertigstellung von Windows 8 im Sommer und dem Marktstart im Oktober klingt umso plausibler, wenn man sich anhört was Analyst Michael Gartenberg von Gartner Inc dazu zu sagen hat: Wenn Microsoft es nicht schafft, Windows 8 im September oder Oktober auf den Markt zu bringen, dann wird 2012 nichts mehr mit Windows 8 verkauft. Damit ginge auch das überaus lukrative und für das Unternehmen wertvolle Weihnachtsgeschäft flöten – und dieses Risiko wird Microsoft wohl kaum eingehen wollen.

Stellungnahme seitens Microsoft steht noch aus

Microsoft hat sich bislang noch nicht zu den Informationen geäußert. Auf einer Veranstaltung für Geschäftspartner will der Konzern aus Redmone im April jedoch nähere Details zu den weiteren Plänen in Sachen Release und Marketing von Windows 8 bekannt geben.




1 Kommentar zu Windows 8: Konkrete Hinweise auf Start im Oktober

  1. Es gibt schon seit einigen Versionen dasselbe Spiel: Ende August – RTM, Ende Oktober – public availability. Macht auch sinn, wenn man das Weihnachtsgeschäft nicht verpassen will… Es ist schon ein bisschen anders mit Serverprodukten (die bringt ja kein Weihnachtsmann :)), die kommen im Regel ein bisschen später (e.g. Q4/Q1)

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*